Inhalt

Avanti Donne Startseite

Willkommen bei avanti donne!


In der Schweiz leben rund 500'000 Frauen und Mädchen mit einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung. Dies ist ihre Plattform! Ganz gleich, um welche Art von Beeinträchtigung es geht, ob Sie persönlich betroffen, als Angehörige oder beruflich interessiert sind am Thema Frau, Gesellschaft und Behinderung: bei uns sind Sie richtig!

 


Nein zu privaten Versicherungs-Spionen!

Jetzt Referendum unterschreiben!


Das in Rekordzeit durchs Parlament gepeitschte Überwachungsgesetz gibt Versicherungen einen Freipass zur Ausspionierung ihrer Kundinnen und Kunden. 
Ob Kranken-, Unfall- oder Invalidenversicherung.

Dieser Angriff auf die Privatsphäre und die Grundrechte ist rechtsstaatlich brandgefährlich. Eine Gruppe besorgter Bürgerinnen und Bürger hat deshalb das Referendum ergriffen.

Alle Versicherten sind betroffen! Darum: Helft mit, dieses Gesetz zu verhindern.

 

Unterschriftenbogen herunterladen
Für jede Gemeinde braucht es einen eigenen Bogen. Die Zahl der Unterschriften auf dem Bogen spielt keine Rolle – auch eine einzelne Unterschrift genügt.

Referendum online unterschreiben

Warum es ein Referendum braucht (Link zu den Argumenten)

                                        
 


 

EBGB-Themendossier Gleichstellung
von Menschen mit Behinderungen

Frauen

Wie steht es in der Schweiz um die Gleichstellung von Frauen mit Behinderungen? Inwiefern spielt das Geschlecht eine Rolle? Sind getrennt verlaufende Gleichstellungen Frau-Mann und Menschen mit Behinderungen vereinbar mit Inklusion im Sinn der UNO-Behindertenrechtskonvention? 

avanti donne hat diese Fragen aus der Perspektive der Menschenrechte untersucht und formuliert im neuen Dossier des EBGB Handlungsempfehlungen für die Bereiche Bildung, Erwerbsarbeit, Gesundheit, Interessenvertretung und Medien.

Medienmitteilung des EDI

Link für Bestellungen
 
   
im Dossier blättern
       
























 


 


 

 
 
Veranstaltungen

Mitglieder-
versammlung 2018

Samstag, 9. Juni 2018 
10.45-16.00 Uhr
Generationenhaus Bern

Themen:
Was ändert sich bei den EL?
Interessenvertretung Frauen mit Behinderung - wie weiter?
Selbstbestimmte Berufswahl 

Anmelden

 

 
Neu

netzbrief Frau, Behinderung & Gesellschaft
In der neuen Ausgabe geht es um Lücken der Gleichstellung im Gesundheitswesen.
Mehr lesen...
 

 
Aktuell

Diskriminierungsschutz:
Enttäuschender Bericht des Bundesrats 
Stellungnahme humanrights.ch


7. IVG-Revision:
Stellungnahme
avanti donne

 
 
Schon gesehen?
Stadt Zürich:
Assistentinnen gesucht.
Link zur Pinnwand ...

Vielseitig interessierte Frauen aus Bern bzw. aus dem Baselbiet möchten andere interessante Frauen kennenlernen.
Mehr auf der Pinnwand.
Link zur Pinnwand ...